Memories are for ever in my Heart. <3 Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be

Ein bisschen was über mich.

Ich bin ein kleines 163 großes 17 jähriges Fräulein aus Hochdahl in der Nähe von Düsseldorf. ich bin quasi die Fröhlichkeit in Person, lache und strahle viel. Bin Kreativ und sehr Aufgeschlossen, ich knüpfe leicht neue Kontakte was manchmal recht hilfreich ist ^^. Ich bin Abenteuerlustig und sehr Flexibel und ich liebe es Frei und Unbeschwert zu sein. Aber so perfekt bin ich nun auch nicht... Ich kann sehr Ungeduldig sein und sehr Impulsiv, was nicht immer grade positiv für andere werden kann. Ausserdem bin ich ein kleines sensibelchen und kann manchmal deswegn schon sehr aus der Haut fahren...

Aber ich bin eigentlich ansonsten eine wirklich liebe Mademoiselle!!

aus: 40699 Erkrath
 
Schule: Gymnasium Hochdahl in Hochdahl

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
hatte ich hellblonde Haare

Wenn ich mal groß bin...:
werde ich ein aufregendes Leben führen.

In der Woche...:
hab ich manchmal so viel zu tuen das ich das gefühl hab die Decke fällt mir auf den Kopf

Ich wünsche mir...:
einen McDreamy

Ich glaube...:
an Karma!!

Ich liebe...:
Partys
Schnee
Sonnenschein
das Leben
Marienkäfer
Sushi



Werbung



Blog

Auf immer und ewig davon.

Er ist tot. Einfach weg. Manchmal versteh ich Gott nicht wenn es denn einen gibt..
19.1.09 14:24


Werbung


+/-

positiv und negative sachen geschehen so oft.

 

positiv, ich hab ein vorstellungsgespräch. ein kleiner schritt in die selbstständigkeit. das eigene verdiente Geld. wenn ich denn angenommen werde. morgen morgen. ich bin so aufgeregt.

negativ: der vater einer meiner freundinnen wird sterben. und das in nur wenigen Stunden. wie qualvoll muss es sein wenn du weiß dass eine geliebte person stirbt. Das tut mir so unendlich leid..

15.1.09 22:06


Herzensangelegenheiten.

So sehr man es auch versucht, so sehr man es will, es ist verdammt schwer über eine Liebe hinwegzukommen. Erst recht wenn du versuchst damit abzuschließen und er immer wieder ankommt. und immer wieder ein gespräch mit dir führt. und das obwohl er weiß du empfindest. Grausam dieses Spiel... Und bei jedem Gespräch entshet ein Fünkchen Hoffnung der dann sofort wieder erlischt wenn du an damals denkst. Und immer wieder der Gedankte es könnte ja doch noch passieren. Und immer diese Blicke von ihm. Jeder andere versucht doch Abstand zu halten , Blicke zu meiden um nicht die Verzweiflung/Hass/Liebe in deinen Augen zu sehen. Aber nein dieser hier ist so anders. Dieser direkte Blick. Immerwieder das Gespräch. Hauptsache eine Freundin von mir , der ich das erzählt habe, lädt mich zu ihrer Party ein weil er da auch ist...

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Das Gespräch kann ich nicht nochmal suchen und das Thema anschneiden sowieso nicht. Kommt wieder raus das ich alles missverstanden habe. Schon allein dieses Word. Missverstanden? Hallo was soll das denn heßen. Wir lagen Arm in Arm rum, hielten unsere Hände, nannten uns schatz... und das alles war ein missverständnis.

Dieses blöde Wort Missverständnis... Warf mich so aus der Bahn. und nun? muss ich mein Leben neu ordnen. ohne alte Freunde ohne ihn.

Immerhin war das Jahr 2008 nicht allzu schlecht. immerhin führerschein und ein Auto. ein kleiner Trost in dieser großen weiten Welt.

13.1.09 22:02


Freundschaft

Meine angeblich besten Freunde haben mich da anscheinend ein bisschen vergessen was meinen Geburtstag angeht... Erst kommt am Tag selbst keiner vorbei, bei meiner Party hauen die um halb 12 ab und geschenkt haben sie mir auch nichts... Ich sollte mir einen Tag aussuchen... ICH..ich hasse es denen hinterher zu laufen selbst wenn es um mein Geschenk geht.. Bitte was ist das denn? Ja dann und wann hätte ich zeit für mein Geschenk... und nun haben schon die nächsten wieder Geburtstag und ich gerate in vergessenheit. Ich bin keine Person die sich immer in den Mittelpunkt stellt. Ich seh nicht immer ein auf alle zugehen zu müssen. Freunde. da muss doch auch mal was von denen kommen oder nicht? versteh ich Freundschaft irgendwie falsch?

Vielleicht ist es an der Zeit loszulassen.. so schön es auch ist mit Leuten aus dem Kindergarten rumzualbern und alte Geschichten zu erzählen aber eine einseitige erhaltung der Freundschaft? Ist selbst für mich auf die Dauer sehr anstrengend.

 

 

Zum Glück gibt es noch andere die immer zu mir halten.auf die ich mich immer verlassen kann.

11.1.09 21:52


was ist bloß los mit mir?

hatte was mit nem anderen... also jetzt nicht viel.. nur küssen aber trotzdem

das bestätigt einen immerhin ein bisschen , man fühlt sich nicht ganz so hässlich, dick und einsam....

im nachinein fühlt man sich schlecht..

sehr schlecht.. was hab ich nur getan. er wird davon erfahren , ganz bestimmt und ich kann es ihm noch nichtmal erklären... und das nur weil ich morgen in den urlaub fahre..

ach verdammt. vor meinen freunden muss ich immer auf glücklich tuen... ich bin für sie immer das strahle-kind.. aber in mir inneren siehts ganz anders aus...

ich fühl mich schlecht... was soll ich nur tuen... 

es ist 2 uhr nachts.. in 2 stunden muss ich aufstehen ach verdammt.. ich bin wirklich in ihn verliebt.. langsam merk ich das... was hab ich nur getan... natürlich hab ich die ausrede ich hab ein recht darauf mich zu amüsieren , ein recht darauf wenn er nicht so wirklich will... aber was gibt mir das recht? verdammt... ich wollt nciht mehr alleine sein, er gab mich ne hoffnung darauf niucht mehr allein zu sein, er gab mir hoffnung... und ich bau mist... wenn wir zu zweit waren war er so zärtlich,, so lieb und ich bau kacke... verdammt.... mein leben ist ne einzigste tiefe grube so tief... zum verlieren tuef.. und ich hab keinen zum reden...

was soll ich nur machen? 

 

28.6.08 02:13


mh?

sein standartsatz....
ich hab ihn eingeladen zu mir zu kommen weil ich sturmfrei hab , allerdings nur einen tag.. naja er hat abgesagt...ABER es tat ihm leid..
UND hat er nach nem anderen tag gefragt..
mein herz zerspringt vor verwirrung...
vor hoffnung...
vor liebe...
Es zerspringt in Stücke..
27.6.08 00:23


was ist das?

ist das verliebt sein? oder ist das nur schwärmereri...?! wer weiß das schon. wer weiß das. wieso merkt er das denn nicht? wieso benimmt er sich so? was soll denn das? glaubt er wirklich ich bin so stark innendrin wie ich es von außen zu sein schein? wieso merkt er nicht das er mir weh tut.. ich kann machen was will , vielleicht ist es ja auch zu aufdringlich?

aber wann ist diese beschissene grenze zwischen genau richtig und anhänglichkeit? woher soll man wissen wo diese beschissene grenze liegt? 

ich sollte ihn mir einfach aus dem kopf schlagen , ihn wiesoviele andere... er war immer so lieb und zärtlich und dann aufeinmal ist der so anders. vor seinen freunden. woher soll ich denn wissen was das nun heißt?

bin ich nur eine puppe die er hochheben und benutzen kann sowie es ihm gefällt? was bin ich für ihn? woran bin ich bei ihm? was soll das alles nur? liebe ist doch eh nur ein spiel ohne gewinner. aber ist dies wirklich so?  

er antwortet  nochnichtmal... was soll ich nur machen?  das ist dieses beschissene spiel mit der hoffnung das man nur allzu gut kennt. hoffanung ja dann wieder nicht dann ist sie mal ganz oben und dann wieder ganz oben. so nen scheiß. mit gefühlen spielen tut weh. und ich hab dieses blöde spiel verloren und leide nun da drunter. gute einsicht

aber immerhin jetzt erstmal im urlaub und mal sehen wie es danach aussied. vielleicht vermisst er mich ja auch.

die hoffnung bleibt bestehen 

26.6.08 22:51


 [eine Seite weiter]