Memories are for ever in my Heart. <3 Gratis bloggen bei
myblog.de

chriskizzmysun.de.be

Ein bisschen was über mich.

Ich bin ein kleines 163 großes 17 jähriges Fräulein aus Hochdahl in der Nähe von Düsseldorf. ich bin quasi die Fröhlichkeit in Person, lache und strahle viel. Bin Kreativ und sehr Aufgeschlossen, ich knüpfe leicht neue Kontakte was manchmal recht hilfreich ist ^^. Ich bin Abenteuerlustig und sehr Flexibel und ich liebe es Frei und Unbeschwert zu sein. Aber so perfekt bin ich nun auch nicht... Ich kann sehr Ungeduldig sein und sehr Impulsiv, was nicht immer grade positiv für andere werden kann. Ausserdem bin ich ein kleines sensibelchen und kann manchmal deswegn schon sehr aus der Haut fahren...

Aber ich bin eigentlich ansonsten eine wirklich liebe Mademoiselle!!

aus: 40699 Erkrath
 
Schule: Gymnasium Hochdahl in Hochdahl

Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
hatte ich hellblonde Haare

Wenn ich mal groß bin...:
werde ich ein aufregendes Leben führen.

In der Woche...:
hab ich manchmal so viel zu tuen das ich das gefühl hab die Decke fällt mir auf den Kopf

Ich wünsche mir...:
einen McDreamy

Ich glaube...:
an Karma!!

Ich liebe...:
Partys
Schnee
Sonnenschein
das Leben
Marienkäfer
Sushi



Werbung



Blog

?

Hab den Soundtrack meines Lebens gemacht.

Fängt schon gut an...

Vorspann: Sei bereit aus Tanz der Vampire

Aufwachen: Nothing Elde Matter von Metallica

Verlieben: A Dream Is A Wish Your Heart Make von Daniel Bedingfield

Das erste Mal: You Know My Name von Chris Cornell

Kampflied: Quicksand von Nathalie Walker

Schluss machen: Smile von Lily Allen

Leben; The Heat of the Matter von Indie.Art

Todesszene: Fool Of Love von Stefy

Beerdigungslied: Speed of Sound von Coldplay

Abspann: Saving Face von Leona Neass

 

was mir das sagen wird?

darüber muss ich noch nachdenken... es fällt mir im moment schwer meine gedanken zu ordnen, meine gefühle zu erkennen.

gefühle?! Oft verlassen,enttäuscht , zurückgelassen zu werden tut weh ud dämpft das vertrauen. es fällt mir schwer mein herz zu öffnen , jemanden hineinzulassen, und dies nur aus angst wieder zurückgelassen zu werden,

allein

ich verkireche mich zu hause , allein, um nicht verletzt zu werden.. ihrgendwann wird er kommen und mich aus meiner einsamkeit vefreien, retten . nur dieser jemand muss erstmal erscheinen

bis dahin bleibe ich allein

ich muss erstmal mit mir selber ins reine kommen, meinn gefühlen klar werden , meine gedanken ordnen

 

22.6.08 22:41


Werbung


Spiel

Das Spiel heißt verführen, wer sich verliebt verliert.

so ist das wohl..

ich habe verloren..Und nun? Du hast gewonnen, du hast mich verführt, ich hab mich verliebt , du dich nicht, ich hab verloren.

Damit muss ich wohl leben, dies bin ich gewöhnt , du bist nicht der erste der dieses spiel gewinnt.

ich bin nicht gut in diesem spiel, zu naiv, zu leichtgläubig, zu leicht zum verführen, zu hoffnungsvoll

ich verliere oft, fast immer.

Aber glaubt nicht jeder an die große liebe, die liebe seines lebens und denkt man nicht jeder könnte dies sein? du weißt es nur nicht.

 ich hasse dieses Spiel!

20.6.08 00:35


P.S. I Love You

 War heute im Kino mit den Mädels.. war nen wirklich lustiger abend. obwohl man beim schauen von p.s. i love you wirklich zwischen durch heulen musste weils so schön und traurig war und das kino ihrgendwie zu klein war und selbst wenn man ganz hinten saß augenkrebs bekommen hat war es ein wirklich toller film. kann man wirklich nur empfehlen. Aber ein kleiner Tipp.: geht da nur mit Freunden rein oder dem eigenen Freund. In dem Film merkt man was man im Leben vermisst , ob es freunde sind oder die liebe. man lernt das leben zu leben wie es ist und weiter zumachen auch nach rückschlägen. >> Ein wirklich grandioser Film.

 Jedoch ein Nachteil ist halt wirklich das man bei dem Film merkt was einem wirklich fehlt. und ich denke jedem menschen fehlt ihrgendwas. und ihrgendwie ist es das ziel das fehlende zu suchen. und sobald man das fehlende gefunden hat, fehlt einem wieder was. das zeigt ja eigentlich das man nicht immer so wirklich glücklich ist weil einem immer ihrgendetwas fehlt. auch wenn es nur eine socke ist. und ich denke jedem menschen fehlen ihrgendwelche socken!!

oh mein Gott! ich schreibe wirklich wirres zeig hier.. ich sollte doch lieber ins bett gehen und nicht soviel über das fehlende nachdenken.... weil das macht einen traurig. und traurig sein will keiner.!

12.2.08 00:15


Change/Hope

Ja Veränderungen... Veränderungen bringt das ganze Leben.. doch wollen wir wirklich veränderungen haben in unserem Leben? Was ist mit den Menschen denen es im Moment super geht, bei denen alles perfekt ist.. wie gehen die mit veränderungen um? haben die darauf Einfluss? oder ist es doch nur wieder dieses scheiß Karma? ja veränderungen bringt das ganze leben mit sich..und was ist mit den menschen die umbedingt eine veränderung in ihrem leben erhalten wollen? man kann sich natürlich kleinen veränderungen unterziehen wie eine neue Frisur doch hilft das einem wirklich weiter? Da fällt mir ein ich muss wieder zum Friseur. Ich muss wieder was in meinem Leben verändern! auch wenns nur die Frisur ist. Ich denke dadurch das wir etwas an uns verändern gibt es uns das gefühl wir können das schicksal verändern... Doch können wir es wirklich?können wir das schicksal, das karma wirklich in unsere hand nehmen?

Ohje die ganze Zeit diese zweifel... und alles nur wegen? ja wegen wem oder was eigenlich? ihm...?meinem leben?meiner zukunft? Ich will das doch garnicht...es war doch eigentlich nichts dabei... okay! liebe tut weh! auch wenn es noch nicht mal wirklich liebe ist, selbst wenn es nur verknallt sein ist.. abgewiesen zu werden tut weh. vorallem wenn ein fünkchen hoffnung bestand. und das tuen menschen auch... sie glauben an die Hoffnung und halten auch wenn die hoffnung noch so winzig ist daran fest. und das kann weg tuen. und ich bin ein mensch der sehr an die hoffnung glaub.. vielleicht ein bisschen zu sehr? ich glaube an die hoffnung in jedem menschen, ich glaube an die hoffnung das alles gut wird. als kleines kind wurd mir immer gesagt wenn was passiert ist/ wenn ich schlecht geträumt hab alles geht wieder gut. doch ist dies wirklich geschehen? ist wirklich alles wieder gut gewordn? wird alles noch gut? die hoffnung besteht das dies passiert... jedoch das warten und nur mit hoffnung kann weh tuen.. und leider wird mir im moment sehr oft weh getan...

11.2.08 00:16


Hope there's someone

Das ein Songtext der schon fast alles sagt... Ich hab das gefühl mein Leben ist im moment eine einzige Katastrophe. In der Familie fast nur Stress und von der Liebe will man schon garnicht mehr erzählen...

Wo sind bloß die ganzen Romantiker und Gentlemens hin? Wo sind nur die Typen denen ein Kuss noch was beudetet und bei denen man nicht nur ein Name auf einer Liste ist den man abhakt sobald man die Person im Bett hatte? Wo sind nur die Kerle die gefühle zeigen? Ja Die, die gefühle besitzen und nicht die,die Herzen von Frauen brechen die ein bisschen Liebe ersehnen.Ich hoffe ihrgendwo da draußen in der Welt gibt es diese eine Person.. meinen Seelenpartner.. und wenn es nicht so ist?Es gibt mehr Frauen als Männer, ihrgendjemand muss alleine dastehen... Das ergibt immerhin einen Sinn warum manche die Liebe zum gleichen Geschlecht vorziehen...

 Alle Freunde um mich herum finden auf einmal ihren Seelenfreund und ich? ich bin ihrgendwie gefangen.. Gefangen in meiner eigenen kleinen Welt in die es kein vernünftiger Kerl schafft.. Is schon ihrgendwie eine verzwickte Lage. Aber es muss doch eine Möglichkeit geben heraus zu brechen?! Oder nicht? Das Leben spielt schon ein seltsames spiel mit einem. Und erst recht das Karma... Karma ist eigentlich scheiße. Heite zum Beispiel, es war traumhaftes Wetter und ich musste im Haus sitzen und meinen Bericht für die Schule schreibn für den ich eigentlich 3 wochen hätte Zeit gehabt und am Montag abgebn muss... Das ist Karma. Oder auch das alles super ist und es allen wieder besser geht und ich auf einmal mit wahnsinnigen Halsschmerzen dastehe. Die Ursache warum hab ich noch nicht herausgefunden, ist aber auf jedenfall eine Sachen von Karma! Demnach ist Karma scheiße!Man könnte ja auch versuchen aufhören daran zu glauben aber man tut es ja doch nicht. Der Mensch braucht dinge an die er festhalten kann, die einem unnerklärliche Sachen leichter zu verstehen geben... und für mich ist dies nunmal Karma.

10.2.08 02:25


[erste Seite] [eine Seite zurück]